Was ist Selbsthypnose und wofür kann ich sie nutzen?

 

Selbsthypnose ist eine einfache Methode, Körper und Geist zu entspannen, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und es auf die Erreichung von persönlichen Zielen zu programmieren. Das kann z. B. beruflicher, künstlerischer oder sportlicher Erfolg sein oder ein Leben in Freude und Erfüllung. Auch zur Überwindung von Ängsten und gesundheitlichen Problemen eignet sich die Selbsthypnose sehr gut.

 

Der Nutzen der Selbsthypnose liegt in der Selbstbestimmtheit und zeichnet sich dadurch aus, dass man sein Denken, Fühlen und Handeln sowie alle körperlichen Funktionen selber positiv beeinflussen und verändern kann.

 

So wird es unter anderem möglich, negative Gedanken, Gefühle, Standpunkte und alte Gewohnheiten zu wandeln bzw. zu optimieren.

 

Die Einflussnahme auf das Unterbewusstsein erfolgt mittels sprachlicher und bildlicher Suggestionen (Ziele).

Wenn das Unterbewusstsein diese Ziele verinnerlicht hat, wird es alles in seiner Macht Stehende tun, diese auch umzusetzen.