Getrennt und doch nicht getrennt?

 

Kennen Sie das? Sie sind von ihrem Partner/in getrennt und doch sind Sie mit Ihren Gedanken und Gefühlen immer noch bei diesem Menschen?

Sei es, dass Sie negative Gefühle Ihrem Partner/in gegenüber haben als auch positive (die große Liebe), die Sie daran hindern endgültig loszulassen und in Vertrauen neue Wege zu gehen?

Durch diese negativen Gefühle wie z.B.: Wut,  Enttäuschung, Verletztheit, Traurigkeit, Angst, Einsamkeit, Resignation, Schuld dem ehemaligen Partner/in als auch sich selbst gegenüber bleiben Sie weiterhin verstrickt und unfrei.

Oder Sie führen ein Leben in Hoffnung statt in Realität - auch dann sind Sie nicht frei!

Erst in dem Moment, wo Sie dem "WAS IST" zugestimmt und sich und dem anderen Menschen vergeben haben, sind Sie wieder frei für etwas Neues.

Beziehungskonflikte entstehen zwischen (Ehe)partnern, Geschäftspartnern, Freunden oder auch mit den eigenen Eltern. Mit den Eltern im Reinen zu sein, ist die optimale Voraussetzung für eine erfüllte Partnerschaft in Liebe, Fülle und Vertrauen.

 

Die Hypnose ermöglicht es Ihnen auf sanfte Art und Weise sowohl auf bewusster als auch auf unbewusster Ebene sämtliche Gefühle wahrzunehmen, zu klären und anschließend zu verabschieden und damit wieder vollständig und offen für Gegenwart und Zukunft zu sein.